top of page
  • AutorenbildAnnika

Planlos im Paradies? So gelingt deine Reiseplanung stressfrei und effizient!

Du planst deine nächste Reise und weißt nicht, wo du anfangen sollst? Keine Sorge! Mit diesen Tipps und Tricks kannst du stressfrei und effizient deine Traumreise planen. Lass uns gemeinsam starten und das Paradies erkunden!


Warum Reiseplanung so wichtig ist

Wenn du auf Reisen gehst, ist es verlockend, einfach drauflos zu planen und zu sehen, wo es dich hinführt. Aber wenn du wirklich das Beste aus deiner Reise herausholen willst, ist eine sorgfältige Reiseplanung unerlässlich. Warum? Weil sie dir Zeit, Geld und Stress spart. Wenn du deine Reise im Voraus planst, kannst du die besten Angebote für Flüge, Unterkünfte und Aktivitäten finden und so dein Budget optimieren. Du kannst auch sicherstellen, dass du genug Zeit hast, um alles zu sehen und zu tun, was du willst, ohne dich zu hetzen oder etwas zu verpassen. Und wenn du dich auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereitest, wie zum Beispiel Verspätungen oder schlechtes Wetter, kannst du dich viel entspannter und selbstbewusster fühlen, wenn du unterwegs bist. Also nimm dir die Zeit, um deine Reise sorgfältig zu planen - es wird sich auf jeden Fall lohnen!


Welches Reiseziel passt zu mir und meiner Familie?


Wenn man sich selbst einige konkrete Fragen stellt kann man sehr schnell Reiseländer ausschließen aber auch einige in die engere Auswahl nehmen. Man muss sich auch nicht gleich auf ein Reiseziel festlegen, sondern kann sich auch auf 3 Reiseziele festlegen und erst einmal in die Recherche für Unterkünfte begeben.


Schritt 1: Welche Reisemonat kommt infrage? Steht der Reisemonat fest ist der nächste Schritt sich zu überlegen welche Art von Urlaub es werden soll - oft wünschen sich Familien mit Kindern warme Temperaturen, da die Aktivitäten vielfältiger sind und man sich das lange an-und ausziehen spart!

Schritt 2: Gebt euren Reisemonat bei Google ein und schon seht ihr relativ einfach welches Land für euch am besten passt! Für Wintermonate kommen oft nur Fernreisen infrage. Hier gibt aber auch Unterschiede. Falls man sich näher Richtung Frühling oder Herbst befindet , reicht oft ein 4-6 Stunden Flug um in wärmere Gefilde zu kommen. Befindet sich der Reisemonat mitten im Winter bietet sich oft Südostasien, Mittelamerika oder der afrikanische Kontinent an.

Schritt 3: Nutzt einen Flight-Tracker, wie Kayak und die Funktion EXPLORE. Dort könnt ihr das Reiseziel eingeben und euren Wunschmonat auswählen und die Website zeigt euch die günstigsten Verbindungen. Es muss nicht immer ein Direktflug sein, auch Verbindungen mit Stopps sind mit Kindern vorteilhaft, da man sich die lange Flugdauer so in mehrere Abschnitte aufteilt. Behaltet die Zeiten im Blick - der Stoppover sollte sich zwischen 2-4 Stunden bewegen und möglichst nicht mitten in der Nacht sein. Es lohnt sich natürlich immer einen Nachtflug zu wählen, sodass ihr die Schlafzeiten der Kids ausnutzen könnt. Einen Blog Beitrag zu den besten Tipps zu einer Flugreise mit Kids findet ihr hier ebenfalls auf meiner Website. Wenn ihr euch ein Budget für den Flug gesetzt habt, könnt ihr bereits an dieser Stelle auch wieder einige Reiseländer ausschließen. Nun heißt es schnell sein und buchen.


Wie du ein effizientes Reisebudget erstellst

Wenn du eine Reise planst, ist es wichtig, ein effizientes Reisebudget zu erstellen. Denn ohne eine klare Vorstellung davon, wie viel du ausgeben kannst und willst, kann es schnell passieren, dass du dich finanziell übernimmst. Um ein effizientes Reisebudget zu erstellen, solltest du zuerst eine grobe Vorstellung davon haben, welche Kosten auf dich zukommen werden. Dazu gehören nicht nur die offensichtlichen Ausgaben wie Flugtickets und Unterkunft, sondern auch Transportkosten vor Ort, Verpflegung, Aktivitäten und mögliche unvorhergesehene Ausgaben. Sobald du eine Vorstellung davon hast, wie viel Geld du benötigst, solltest du einen realistischen Betrag festlegen und versuchen, innerhalb dieses Budgets zu bleiben. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, sich ein tägliches Limit zu setzen und eine Liste mit Prioritäten zu erstellen, welche Ausgaben unbedingt notwendig sind und welche du gegebenenfalls kürzen kannst. Mit einem effizienten Reisebudget kannst du deine Reise stressfrei genießen und musst dir keine Sorgen um finanzielle Engpässe machen.

hast du einige Kosten für deine Reise recherchiert, so kannst du diese in deine Urlaubs-Excel Datei eintragen.


Wie du deine persönlichen Vorlieben berücksichtigst

Wenn es um die Planung deiner Reise geht, ist es wichtig, dass du auch deine persönlichen Vorlieben berücksichtigst. Schließlich möchtest du die Zeit an deinem Zielort genießen und dich nicht gestresst oder unwohl fühlen. Überlege dir also im Voraus, was dir wichtig ist. Magst du es lieber ruhig und abgeschieden oder bist du auf der Suche nach Action und Abenteuer? Bist du ein Fan von Museen und kulturellen Sehenswürdigkeiten oder zieht es dich eher in die Natur? Auch deine kulinarischen Vorlieben können eine Rolle spielen. Wenn du beispielsweise Vegetarier bist, solltest du dir im Vorfeld informieren, wo du gut essen kannst. Indem du deine persönlichen Vorlieben in deine Reiseplanung einbeziehst, kannst du sicherstellen, dass du eine unvergessliche und stressfreie Reise erlebst.


Was du bei deiner Reiseplanung nicht vergessen darfst

Wenn du eine Reise planst, gibt es einige wichtige Dinge, die du nicht vergessen solltest. Zunächst einmal solltest du deine Reisedokumente wie deinen Reisepass oder dein Visum überprüfen und sicherstellen, dass sie gültig sind. Wenn du ins Ausland reist, solltest du auch sicherstellen, dass du über eine ausreichende Reiseversicherung verfügst. Eine weitere wichtige Sache, die du nicht vergessen solltest, ist die Buchung von Unterkünften und Transportmitteln im Voraus, um sicherzustellen, dass du während deiner Reise bequem untergebracht bist und dich ohne Probleme fortbewegen kannst. Vergiss auch nicht, deine Finanzen im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass du genügend Geld für deine Reise hast. Wenn du all diese Dinge berücksichtigst, wird deine Reiseplanung stressfrei und effizient verlaufen.


Tipps für mehr Flexibilität und Entspannung auf deiner Reise

Wenn du auf Reisen gehst, ist es wichtig, flexibel zu bleiben und dich zu entspannen. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können: Erstens, plane nicht jede Minute deiner Reise im Voraus. Lass Raum für spontane Entscheidungen und Entdeckungen. Zweitens, nimm dir Zeit für dich selbst. Mach Yoga oder Meditation, um deinen Geist zu beruhigen und deinen Körper zu entspannen. Drittens, sei offen für neue Erfahrungen und Kulturen. Versuche, dich anzupassen und neue Dinge auszuprobieren. Viertens, sei geduldig und bleibe positiv, auch wenn nicht alles nach Plan läuft. Indem du diese Tipps befolgst, wirst du eine stressfreie und entspannte Reise erleben, die dich mit unvergesslichen Erinnerungen bereichert.


Fazit: Planlos im Paradies? Mit der richtigen Planung gelingt dir stressfreies Reisen

Wenn du planlos in den Urlaub startest, kann das schnell in Stress ausarten. Doch mit der richtigen Planung kannst du entspannt und stressfrei reisen. Eine gute Vorbereitung beginnt bereits bei der Wahl des Reiseziels und der Reisezeit. Informiere dich im Vorfeld über die kulturellen Gegebenheiten und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Auch die Buchung von Unterkünften und Flügen solltest du frühzeitig angehen, um von günstigen Preisen zu profitieren und dir die besten Plätze zu sichern. Eine detaillierte Reiseroute und ein Packliste helfen dir dabei, nichts Wichtiges zu vergessen und dich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Mit der richtigen Planung kannst du deinen Urlaub in vollen Zügen genießen und unvergessliche Erlebnisse sammeln. Übrigens gibt es die perfekte Packliste für eine Fernreise mit Kids unter folgendem Link.

207 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page